Material:

  • Becher­glas 250 mL, 2 Reagenz­gläser, gebogene Pipette, 2 Stopfen mit Loch, Heizplatte

Chemi­ka­lien:

  • Destil­liertes Wasser, Orangen­schalen oder Zitronenschalen

Versuchs­aufbau:

Durch­füh­rung:
  1. Die zerklei­nerten Orangen­schalen werden zusammen mit etwas Wasser in ein Reagenz­glas gegeben.
  2. Das Reagenz­glas wird mit einem durch­bohrten Stopfen verschlossen, in dem eine gebogene Pipette steckt. Das andere Ende der Pipette wird in ein zweites Reagenz­glas gestülpt, welches zur Kühlung in einem Wasserbad mit kaltem Wasser steht.
  3. Im letzten Schritt wird das Reagenz­glas mit den Orangen­schalen erhitzt, bis das Wasser siedet und sich ein Destillat im zweiten Reagenz­glas abscheidet. Dabei muss das Wasser konstant sieden und es darf nicht in die gebogene Pipette überschwappen.
Auswer­tung:

Das Destillat im zweiten Reagenz­glas ist das herge­stellte Parfümöl. Du kannst vorsichtig daran riechen und den inten­siven Geruch wahrnehmen. Außerdem kannst du durch Schüt­teln die Öl- und Wasser­phase erkennen.

Weitere Analyse:

Inter­es­siert dich, welche Stoffe in dem herge­stellten Parfümöl sind? Du kannst dein Öl an der Europa­schule in Utbremen in der chemisch-techni­schen Abtei­lung weiter analy­sieren. Mittels Gaschro­ma­to­grafie kannst du heraus­finden wie dein Öl zusam­men­ge­setzt ist. Besuche einfach die Webseite der Abtei­lung und melde dich dort bei den Ansprechpartnern:innen.

Quellen:

Versuchs­an­lei­tung verän­dert nach Unter­richts­ma­te­ria­lien Uni Göttingen
Versuchs­aufbau mit Chemix erstellt

Material:

  • 2 Becher­gläser 100 mL, Heizplatte, Glasstab, Messzy­linder 10 mL, Thermo­meter, kleine Dose, Messlöffel, Pasteurpipetten

Chemi­ka­lien:

  • Tegomuls, Cetyl­al­kohol, Sojaöl, destil­liertes Wasser, D‑Panthenol oder Aloe Vera, Helio­zimt, Parfümöl

Versuchs­aufbau:

Durch­füh­rung:
  1. Fettphase: Gib in ein Becher­glas 10 mL Sojaöl, ein Messlöffel Tegomuls und ein Messlöffel Cetyl­al­kohol. Rühre mit dem Glasstab kurz um.
  2. Wasser­phase: Gib in ein zweites Becher­glas 30 mL destil­liertes Wasser, erhitze dieses auf 80°C und stelle es neben die Heizplatte.
  3. Erhitze die Fettphase auf 70°C und gieße sie sofort in die noch heiße Wasser­phase. Nun wird ca. 2 Minuten lang umgerührt.
  4. Lass die Emulsion auf 50°C abkühlen und füge dann drei Tropfen D‑Panthenol oder Aloe Vera und ein Tropfen Helio­zimt hinzu. Für den Geruch werden vier Tropfen Parfümöl hinzu­ge­fügt und dann eine Minute umgerührt.
  5. Im Anschluss kann die Creme in eine kleine Dose umgefüllt werden.
Quellen:

Versuchs­an­lei­tung verän­dert nach Seilnacht
Versuchs­aufbau mit Chemix erstellt